LED OP-Leuchten / Operationsleuchten Dr. Mach LED 2 und Mach LED 3 (115.000 - 140.000 Lux) mit computerberechnetem facettierten Linsen-System der OP-Leuchten für punktgenaue Leuchtfelder mit hoher Kontrastwirkung ausgezeichnete Detailerkennung im Wundfeld

Innovative LED Operationsleuchten durch facettiertes Mehrfach-Linsensystem. OP-Leuchten mit computerberechneten facettietern Linsen gewährleisten hohe Homogenität sowie geringste Schattenbildung im Leuchtfeld. Durch separat angeordnete Optiken mit jeweils 4 LED-Modulen bei den OP-Leuchten Mach LED 2 und Mach LED 3 (Multi-Colour Modellen) oder jeweils 1 LED-Modul (Single-Colour Modellen) werden punktgenaue Leuchtfelder erzeugt, wird die Kontrastwirkung erhöht und somit die Detailerkennung im Wundfeld.

Einstellungen der OP-Leuchte erfolgen über den sterilisierbaren Handgriff. Durch den Drehring am Griff können das Tiefenlicht, die Helligkeit und Farbtemperatur sowie den optionalen Laser-Pointer einstellen. Die verschiedenfarbigen LEDs werden computerberechnet im Leuchtenkörper zusammengeführt. Damit tritt das gemischte Licht als weißes Licht aus dem Leuchtenkörper heraus und verteilt sich homogen über das Wundfeld. Die Bildung von Farbschatten durch Kopf, Schulter oder Hände des Chirurgen im Lichtkanal der OP-Leuchte wird durch die Lichtmischung in der Optik verhindert.
 

OP-Leuchten - Operationsleuchten - Operations-Beleuchtung